Sachsenring Bike Manufaktur GmbH eröffnet neuen Werksverkauf an attraktivem Standort

Sachsenring Bike Manufaktur GmbH eröffnet neuen Werksverkauf an attraktivem Standort
Pressemitteilung

Die Sachsenring Bike Manufaktur GmbH führt die über 110jährige Tradition von Sangerhausen als Fahrradmetropole nahtlos fort. In den Räumen der ehemaligen MIFA werden inzwischen wieder über 100.000 Räder pro Jahr gefertigt.

Den Schwerpunkt bilden dabei gute und bezahlbare E-Bikes, die sich bereits einer großen Beliebtheit am Markt erfreuen. Der Coburger Unternehmer Stefan Zubcic, der im August 2017 den operativen Geschäftsbetrieb der ehemaligen MIFA übernahm, setzt nicht nur beim Namen auf ein klares Zeichen für einen Neuanfang: Auch der Werksverkauf wird mit einem Standortwechsel deutlich kundenfreundlicher und serviceorientierter als bisher.

Der Umzug vom alten MIFA-Outlet in der Juri-Gagarin Straße zum neuen Werksverkauf im Helmepark, dem großen Einkaufs- und Gewerbegebiet in Sangerhausen, bietet den Kunden dabei viele Vorteile: Neben der wesentlich besseren Lage mit großem Parkplatz und unmittelbarer Nähe zu anderen Einkaufsmöglichkeiten wurde auch der Service durch längere Öffnungszeiten und eine einfallsreiche Ladengestaltung verbessert.

Im Rahmen einer großen Eröffnungsfeier am 28.4.2018 profitierten zahlreiche Besucher aus Nah und Fern von überaus attraktiven Sonderangeboten wie z.B. das Premium E-Bike GRACE MX II Urban für nur 1.799,- € oder das beliebte Falt-E-Bike VAUN Egon für nur 699,- €.

Darüber hinaus boten eine akrobatische Bikeshow, eine Kinderhüpfburg, ein Eiswagen, ein Bratwurst- und Getränkestand weitere Abwechslung. Für alle, die an der Eröffnungsfeier nicht teilnehmen konnten, gibt es gute Nachrichten: Die Angebote gelten noch bis zum 5. Mai 2018.

Mehr auch unter www.sachsenring-bikeshop.de oder www.steppenwolf-bikeshop.de.

Was Sie über die neuen und modernen Fahrräder von heute wissen müssen