Unsere Eindrücke von den E BIKE DAYS München 2018

Unsere Eindrücke von den E BIKE DAYS München 2018
Georg

Zum dritten Mal fand das Spektakel statt, dies Mal waren auch wir bei den E BIKE DAYS München 2018 vor Ort. Am Samstag haben wir das Event besucht und viele Eindrücke dazu mitgebracht.

Eines ist uns gleich aufgefallen: Die E BIKE DAYS bieten viel Raum für Aussteller und Besucher. Kaum ein Durchschieben durch Besuchermassen wie bei manch anderen Events oder ein Gedrängel an den Ständen. Der weitläufige Park bietet viel Platz für viele Haupt- und Nebenschauplätze, Bereiche zum Ausruhen und sich zu stärken und natürlich einen riesigen Testparcours für die zahlreichen Pedelecs und E-Bikes.

So konnten wir uns zusammen mit Phillipp Martin in Ruhe das neue Cannondale Cujo NEO 130 ansehen, mit Fabian von add-e oder Mark von Ruff Cycles plaudern und die zahlreichen anderen Highlights auf dem Gelände begutachten.

Hier einige Fotos vom Event:



Stefan Schlie auf dem Weg zum nächsten Fahrtraining:

 



Das neue Cannondale Cujo NEO 130 (Beitrag folgt):

Zumindest für Leute aus München und Umgebung ist jetzt noch Zeit, das Event zu besuchen. Der Eintritt ist kostenlos und die E BIKE DAYS 2018 bieten für die ganze Familie etwas!

Also, ab in den Olympiapark!

Was Sie über die neuen und modernen Fahrräder von heute wissen müssen